Schlagwort-Archive: Bruchsal

Vorladungen wegen den Protesten gegen den Tag der Heimattreue am 19.März in Bruchsal

Die Kriminalpoilzei Freiburg hat in letzter Zeit Vorladungen an Personen verschickt, die am 19. März 2016 in Bruchsal an den Protesten gegen den Tag Heimattreue teilgenommen haben sollen. Einer solchen Vorladung muss und sollte nicht gefolgt werden. Sie dienen lediglich den Repressionsbehörden, um Informationen zu erlangen. Mehr Informationen zu dem Thema „Aussageverweigerung“ findet ihr auf der Homepage der Roten Hilfe (http://www.rote-hilfe.de/rechtshilfe-und-unterstuetzung/aussageverweigerung). Solltet ihr eine Vorladung von der Polizei bekommen, meldet euch bei uns! Nur so können wir einen Überblick über die Ausmaße der Repression bekommen und ein gemeinsames Vorgehen koordinieren.

Eine anwaltliche Vertretung braucht ihr an dieser Stelle noch nicht, da die meisten Ermittlungsverfahren unserer Erfahrung nach eingestellt werden. Solltet ihr dennoch das Bedürfnis haben, mit eine_r Anwält_in zu reden, können wir Kontakte vermitteln.

Wenn noch weitere Fragen offen sind oder ihr von anderen Repressionsmaßnahmen betroffen seid, könnt ihr uns jederzeit eine Mail schreiben, wir versuchen so schnell wie möglich zu antworten oder zur Anlaufstelle Antirepression kommen, die jeden 1. und 3.Donnerstag um 18:30 Uhr im Linken Zentrum adelante! stattfindet.

agantirepfreiburg@riseup.net